Gegrilltes Veggie-Sandwich

Regenbogen in der Sahara

ZUTATEN für 4 Portionen:

  • 4 Scheiben Sandwich Kings „Super Soft“ von HARRY
  • je 1 kleine Paprikaschote, rot, orange und gelb
  • je 1 Zucchini (250 g) und kleine Aubergine (ca. 275 g)
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Ei (S)
  • 100 ml neutrales Salatöl, z.B. Traubenkernöl
  • 60 g gesalzenes Tahini (Sesampaste)
  • Salz
  • Zitronensaft
  • je 4 Zweige Thymian und Oregano, ersatzweise getrocknete Italienische Kräuter
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

ZUBEREITUNG:

15 Minuten, plus 15 Minuten Backzeit

Backofen auf 250 °C vorheizen. Paprika ungeputzt auf einem Streifen Alufolie im Ofen rösten bis die Haut fast schwarz wird. Anschließend herausnehmen und unter kalt-feuchtem Küchenkrepp abkühlen lassen. Später von Haut, Stiel und Kernen befreien und 1 cm breite Streifen schneiden.
Zucchini und Aubergine säubern, in Scheiben schneiden und dünn mit Olivenöl bestreichen. Anschließend die Scheiben jeweils eine Minute in einer Pfanne garen und ebenfalls in 1 cm breite Streifen schneiden.
Ei mit Öl in einen hohen Messbecher füllen, einen Pürierstab ganz unten im Messbecher platzieren, anstellen und den Pürierstab sehr langsam nach oben ziehen. Zwei Esslöffel Mayonnaise mit Tahini verrühren, mit Salz sowie Zitronensaft abschmecken. Kräuter von den Stielen zupfen und fein schneiden.
Sandwich Kings toasten, mit Mayonnaise bestreichen und dekorativ mit den Gemüsestreifen belegen, danach salzen, pfeffern, mit den Kräutern bestreuen und dem restlichen Olivenöl beträufeln.

TIPP: Man kann auch die Mayonnaise fertig kaufen sowie Im Notfall auch fertiges Antipasti-Gemüse.